QiGong

QiGong ist eine uralte ganzheitliche chinesische Methode der Gesundheitspflege und Meditation, dessen Ursprung in taoistische Klöster liegt.

QiGong bedeutet, durch achtsames und bewusstes Üben (Gong) die Lebenskraft ( Qi ) zu stärken und das harmonische Gleichgewicht zu fördern.

Atem-, Bewegungs- und Energieübungen lösen auf sanfte Weise Blockaden, können Krankheiten behandeln aber auch, im Rahmen der Prävention, die Gesundheit erhalten.

Ähnlich wie TaiChi wird auch QiGong in der Gesundheitsvorsorge eingesetzt - wer es übt, verfeinert seine Selbstwahrnehmung und das Gespür für die eigenen körperlichen und seelischen Befindlichkeiten.

 

 "Wer sein Ziel kennt, findet seinen Weg"

Laotse